Mobiles Coaching

Das Mobile Coaching ist ein Angebot im Rahmen des Arbeitsmarktprogramms gemäß §16a SGB II. Das Angebot richtet sich an erwerbsfähige Menschen im Leistungsbezug nach SGB II für die Hindernisse bei der Aufnahme einer Tätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt bestehen. Der Integrationsfortschritt steht im Fokus. Es soll eine Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung und Stabilisierung der Beschäftigungsaufnahme erwirkt werden.

Im Rahmen des Mobilen Coachings erhalten Sie Unterstützung auf dem Weg zur Vereinbarkeit von familiären Pflichten, wie z.B. Kinderbetreuungs- und/oder Pflegeaufgaben mit beruflichen Anforderungen. Ihre persönlichen Ansprechpartnerinnen schauen gemeinsam mit Ihnen, welche Unterstützungsleistungen Sie benötigen und helfen Ihnen u.a. bei der Suche nach einem Praktikumsplatz und bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen.


Einstiegsmöglichkeiten und Rahmenbedingungen:
Ein Einstieg in die Maßnahme ist jederzeit möglich. Der Umfang ist individuell, mindestens aber zwei persönliche Kontakte pro Woche,insgesamt 120 Minuten, für 26 Wochen. Formale Voraussetzung für die Teilnahme sind ein Leistungsanspruch nach SGB II und ein Wohnsitz im Landkreis Gießen.


Ihre Ansprechpartner*innen:
Sabrina Müller
Tel.: 0641/93100-194
E-Mail: sabrina.mueller(at)jugendwerkstatt-giessen.de

Nina Püschel
Tel.: 0641/93100-195
E-Mail: nina.pueschel(at)jugendwerkstatt-giessen.de


Martina Eren
Tel.: 0641/93100-225
E-Mail: martina.eren(at)jugendwerkstatt-giessen.de